Metamorphosen

Die Bilder und Objekte dieser Phase zeigen gegenüber den davor entstandenen Bildern ein neues Verfahren im Umgang mit Naturformen. Abdrücke von Blättern bilden eine Grundierung, deren Struktur magische Bildwelten hervorbringt.

 

Es entstehen Naturerscheinungen, in denen die Übergänge zwischen erkennbaren Blattformen und Metamorphosen fließend sind. Alle Bilder sind kleinformatig.

 

Es gibt eine Serie von Engel-Postkarten, eine Serie mit Motiven, die an Landschaften erinnern, und eine Serie mit Antlitzen.

 

Das gleiche Abdruckverfahren wurde in einer Serie von Keramikobjekten angewendet, die auch als Lichtträger vorgesehen sind.